zum Hauptinhalt
Caterina Granz, 26, ist eine der besten deutschen Mittelstreckenläuferinnen. Zu ihren Paradestrecken zählen die 1500 sowie die 300 Meter. Granz studiert Psychologie an der Freien Universität Berlin.
© imago images/Axel Kohring/Beautiful Sports
Tagesspiegel Plus

Läuferin Caterina Granz über Olympia: „Von einer Impfpflicht halte ich nichts“

Läuferin Caterina Granz über mögliche oder nicht mögliche Olympische Spiele in diesem Jahr und wie ihr Psychologie hilft, die Coronavirus-Pandemie zu meistern.

Von Martin Einsiedler

Caterina Granz will nicht jammern. Sie habe auch keinen Grund dazu, sagt sie. Dabei gäbe es ein paar Gründe. Stichwort Corona, Stichwort Olympia. Finden die Sommerspiele in diesem Jahr statt? Die Mittelstreckenläuferin richtet derzeit ihr ganzes Leben auf ein Ereignis aus, von dem sie gar nicht weiß, ob es überhaupt dazu kommt. Nun kann Granz nicht in die Glaskugel schauen, aber was Olympia betrifft, ist sie recht optimistisch, wie sie im Interview erzählt.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden