zum Hauptinhalt
„Man sollte da nicht so viel denken.“ Tina Hermann wirft sich kopfüber in den Eiskanal. Bei der WM hofft sie auf eine Medaille.
© imago images/Eibner Europa
Tagesspiegel Plus

Mit 100 km/h kopfüber in den Eiskanal : „Ich bin echt ein Adrenalinjunkie“

Skeleton ist was für echte Draufgängerinnen – wie Tina Hermann. Hier spricht sie über den Rausch der Geschwindigkeit und die damit verbundenen Risiken.

Von Inga Hofmann

Tina Hermann ist fünfmalige Weltmeisterin im Skeleton. Im Interview spricht sie über die erschwerte Saison unter Corona-Bedingungen, spektakuläre Stürze und warum sie keine Angst vor schnellen Geschwindigkeiten hat.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden