zum Hauptinhalt
Mit ihrem Bus fährt sie nach England zur EM-Endrunde.
© Privat
Tagesspiegel Plus

Mit dem Bulli zur EM: Tabea Kemme und ihr Wiedersehen mit der englischen Fußball-Faszination

Die Ex-Nationalspielerin macht aus dem Turnier einen Roadtrip. Im Interview spricht sie über die deutschen Chancen und erklärt, was man vom englischen Fußball lernen kann.

Von Inga Hofmann

Tabea Kemme, in der kommenden Woche beginnt die EM in England. Mittwoch findet das Auftaktspiel England gegen Österreich statt. Haben Sie schon angefangen zu packen?
Ich habe tatsächlich minimalistisch gepackt, weil ich nicht viel brauche. Ich werde mit meinem Bus vor Ort sein und habe dementsprechend nur ein paar Wechselschlüpfer, Shorts und Bikini dabei. Gemeinsam mit meiner besten Freundin Josephine Henning leben wir in meinem Bus und es gibt in London praktisch an jeder Ecke einen Waschsalon. Meinen Reisepass habe ich natürlich auch dabei. Den brauchen wir aufgrund der Tatsache, dass England nicht mehr in der EU ist.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden