zum Hauptinhalt
Sport vor dem Bildschirm. Anders geht es ja nicht.
© Bernd Wannenmacher, FU Berlin
Tagesspiegel Plus

Unisport in Zeiten des Coronavirus: Probieren geht über studieren

Seit Montag läuft der virtuelle Studienbetrieb wieder - und der Unisport. Aber dort ist alles anders als sonst. Gerade für Studienanfänger ist die Situation extrem belastend.

Von Inga Hofmann

Hip-Hop, Yoga, Ballett und Orientalischer Tanz – im Hochschulsport der Freien Universität gibt es in diesem Semester wieder viele interessante Angebote. Das Besondere: Alle Kurse finden online statt und niemand ist dabei zu sehen oder zu hören – abgesehen natürlich von den Kursleitungen. Auch Laura Wagenhausen, zuständig für Bildung, Fitnessangebote, Kampfsport und Kampfkünste an der Freien Universität, gibt in diesem Semester jeden Donnerstag den Online-Kurs „RückenXpress“. „Oft ist der Homeoffice-Platz nicht gerade optimal eingerichtet für längerfristiges Arbeiten und ich behaupte, dass wir alle etwas für unseren Rücken und die Bewegung tun müssen, wenn wir die ganze Zeit am Schreibtisch sitzen“, sagt Wagenhausen.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden