zum Hauptinhalt
© Matthias Bein/dpa
Tagesspiegel Plus

Was beim Winterbaden zu beachten ist: „Im schlimmsten Fall kann man dabei sterben“

Eiswasserschwimmer Paul Bieber erklärt, worauf man beim Winterbaden unbedingt achten sollte und warum man vor allem nach dem Aussteigen aufpassen muss.

Von Martin Einsiedler

Paul Bieber verspätet sich etwas zum Telefonat. Der 37-Jährige hat einen fordernden Job als Marketing-Manager und ist zudem in diesen Wochen ziemlich gefragt. Das liegt daran, dass der Allgäuer am 30. Januar für sportliche Schlagzeilen sorgte. Bieber schwamm im Bodensee einen deutschen Distanz-Rekord, bei etwas über vier Grad und ohne Neoprenanzug. Bilder von dem Rekord zeigen ihn mit einem blauroten Bauch. Warum macht jemand so etwas - und warum ist das Eisbaden gleichzeitig großes Glück und große Gefahr? Paul Bieber erklärt es im Interview.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Der preisgekrönte
Tagesspiegel Checkpoint

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden