zum Hauptinhalt
Jens Voigt sagt, dass die Hostessen nicht zu dem Job gezwungen worden sind. Von einem Berufsverbot für die Frauen hält er nichts.
© Imago
Tagesspiegel Plus

Weniger Sexismus bei der Tour de France: Wie Berliner Aktivistinnen die Frankreich-Rundfahrt verändern

Frauen als hübsche Staffage beim größten Radrennen der Welt - dagegen wollen Kreuzberger Aktivistinnen angehen. Offenbar haben sie Erfolg.

Zwei leicht bekleidete junge Frauen gratulieren dem männlichen Tour-de-France-Sieger mit Küsschen. Diese jahrzehntelange Tradition wird in diesem Jahr ausgesetzt. Dafür könnte unter anderem eine Gruppe von Kreuzberger Fahrradaktivistinnen verantwortlich sein.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden