zum Hauptinhalt
Tech-Aktien stehen aktuell besonders stark unter Druck. Reißen sie wie zur Jahrtausendwende den gesamten Markt nach unten?
© AFP / Michael M. Santiago
Tagesspiegel Plus

Angst an den Börsen: Warum die Kurse fallen - aber ein heftiger Crash unwahrscheinlich ist

An den Märkten herrscht Angst, vor allem Tech-Aktien fallen. Das weckt Erinnerungen an das Platzen der Dotcom-Blase. Doch es gibt entscheidende Unterschiede zur Panik von damals.

Von
  • Ulf Sommer
  • Andreas Neuhaus

An den Aktienmärkten herrscht Ausverkaufsstimmung. Nach den unerwartet hohen Inflationszahlen aus den USA von Freitag fielen die Kurse auch zum Wochenauftakt weiter. Die Angst vor einem Crash ist zurück. Der deutsche Leitindex Dax fällt am Montag weiter und unterschritt zeitweise die Marke von 13.500 Punkten. Vor Wochenfrist waren es noch 1000 Punkte mehr.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden