zum Hauptinhalt
© imago images/Bildgehege

Ausblick auf das Immobilien-Jahr 2021 : Die ersten Anzeichen, dass der Boom am Wohnungsmarkt abebbt

Für einige Wohnungssuchende könnten die Preise in diesem Jahr sinken. Doch bestimmte Käufer müssen wohl noch tief in die Tasche greifen als bisher.

Von Ralf Schönball

Und wieder ein Rekord. Das fünfte Jahr in Folge gaben Investoren auch 2020 mehr Geld für Wohnungen in Deutschland aus als im Vorjahr. Insgesamt floss die gewaltige Summe von 21,7 Milliarden Euro für den Erwerb von rund 164.000 Wohnungen an Verkäufer.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Der preisgekrönte
Tagesspiegel Checkpoint

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden