zum Hauptinhalt
Aus dem Showroom des Tacheles in Berlin. Hier stehen mehrere Ausstattungslinien zur Wahl und sind in Musternischen zu sehen. Die Bandbreite der (hier unverbindlichen) Varianten ist bei den Projektentwicklern und Bauträgern unterschiedlich. Der Trend geht zur Standardisierung. 
© xoio GmbH
Tagesspiegel Plus

Bemusterung der eigenen Wohnung: Die versteckten Kosten nach dem Immobilienkauf

Welche Dusche? Welches Parkett? Die Ausstattung eines Neubaus kostet Geld und Nerven. Welche Optionen neue Eigentümer dabei haben.

Die Neubauwohnung ist gekauft, der Vertrag unterschrieben. Aber damit ist längst nicht alles getan. Die Farbe der Badfliesen, das Muster im Parkett und die Zahl der Steckdosen in der Küche – all das muss festgelegt werden. Diese Auflistung der individuellen Ausstattungswünsche ist noch zu erledigen. Man spricht hier von der Bemusterung der neuen eigenen vier Wände. Da lauert auch so manche Kostenfalle.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden