zum Hauptinhalt
Der Börsengang des chinesischen E-Commerce-Giganten JD.com in Shanghai im Juni 2020. Xu war der zweitgrößte in diesem Jahr weltweit.
© AFP / WANG Zhao
Tagesspiegel Plus

Investieren in Fernost: Mit diesen Aktien profitieren Sie vom chinesischen Wirtschaftswachstum

Die meisten Fonds berücksichtigen chinesische Papiere kaum. Dabei ist das Wachstum der Volksrepublik enorm. Wer sich auskennt, kann Renditen bis zu 40 Prozent einfahren.

Chinas Wachstum der vergangenen Jahre ist beeindruckend: Das Bruttoinlandsprodukt des asiatischen Riesen ist inzwischen etwa 55-mal höher als 1970. Das Land repräsentiert mittlerweile 16 Prozent der globalen Wirtschaftsleistung, schätzt die Weltbank. Das Wachstum hat etwa eine halbe Milliarde Menschen aus der Armut geholt. Nominal rangiert das Land aktuell auf Platz 3 in der Welt, nach den USA und der EU. Kaufkraftbereinigt steht es sogar auf Platz 1.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden