zum Hauptinhalt
© imago/Claus Bonnerup

Die erfolgversprechendsten Nischen-ETFs : So investieren Sie in Geschlechter-Gerechtigkeit und Meeresschutz

Indexfonds bündeln Firmen, die eine gemeinsame Mission teilen. Damit kann man sicherer in seine Überzeugungen investieren als mit Einzelaktien. Doch ein Risiko bleibt.

Von Ingo Narat

Es ist ein Boom-Markt: Die in Europa angebotenen börsengehandelten Indexfonds haben nach Rechnung des Finanzdatenanbieters Refinitiv im Januar ein Gesamtkapital von einer Billion Euro erreicht. Das rasante Wachstum der Exchange Traded Funds, kurz ETFs, ist getragen von starker Nachfrage der Investoren. Die wollen preisgünstige, transparente und jederzeit handelbare Produkte. Das Geschäft konzentriert sich vor allem auf Aktienprodukte für bekannte Indizes wie MSCI World, S&P 500 oder Euro Stoxx 500.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Der preisgekrönte
Tagesspiegel Checkpoint

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden