zum Hauptinhalt
Passagiere warten auf dem Flughafen in Frankfurt am Main auf ihren Check-In. Seit Wochen kommt es an sämtlichen deutschen Flughäfen zu Verzögerungen.
© picture alliance/dpa
Tagesspiegel Plus

Zu wenig Personal, zu viele Reisende: Die „Folgen des Billigwahns“ treffen die Luftfahrt

Die Flugbranche ist von der aktuellen Nachfrage völlig überfordert. Die Probleme bestehen schon länger, sagen Experten – doch sie wurden stets ignoriert.

Von Dennis Kazooba

Die ersten Lockdowns im Frühjahr 2020 schickten Schockwellen durch die Luftfahrtbranche – ganze Flotten mussten am Boden bleiben. Doch Berater und Strategen begannen sogleich, sich über Zeitpunkt und Umfang einer Erholung des Verkehrs Gedanken zu machen.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden