zum Hauptinhalt
Ein Gaszähler in einem Keller zeigt den Gasverbrauch für die Heizung und Warmwasser im Haushalt an.
© imago images/Future Image
Tagesspiegel Plus

Gemeinsame europäische Gasreserve: So will sich die EU gegen hohe Energiepreise rüsten

Im Vergleich zum Vorjahr sind die Gaspreise um 400 Prozent gestiegen, Strom um 260 Prozent.  Noch bis „mindestens“ 2023 rechnet die EU-Kommission mit hohen Preisen. Was will sie unternehmen?

Von Florence Schulz

Anfang März möchte EU-Vizepräsident Frans Timmermans dem Parlament und den Mitgliedsstaaten einen Aufschlag präsentieren, um sich gemeinsam gegen die hohen Energiepreise zu rüsten. Nun ist ein Entwurf der sogenannten „Kommunikation für erschwinglichere, sichere und nachhaltige Energie“ bekannt geworden, der dem Tagesspiegel Background vorliegt. Dabei handelt es sich in erster Linie um ein Follow-up der im Oktober veröffentlichten „Toolbox“ , gespickt mit einigen eher vagen Ankündigungen, im Sommer weitere Leitfäden und Vorschläge nachzureichen.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden