zum Hauptinhalt
Seit Beginn dieses Jahres steigen die Zinsen für Baugeld überraschend schnell.
© imago images/Sven Simon
Tagesspiegel Plus

Anschlusskredit und Forward-Darlehen: Wie man sich die günstigen Zins-Konditionen langfristig sichert

Die absehbare Zinswende lässt das Baugeld teurer werden und treibt Kreditnehmer zum Handeln. Anschlussfinanzierungen sind so gefragt wie lange nicht mehr.

Von
  • Carsten Herz
  • Kerstin Leitel

Es waren Traumkonditionen – doch ihre Zeit läuft ab. Noch Anfang 2020 konnten sich Immobilienkäufer Hypothekenzinsen von deutlich unter einem Prozent bei zehnjähriger Zinsbindung sichern. Danach können Verbraucher sich derzeit nur sehnen. Die Zinsen für Immobilienkredite sind angesichts der sich anbahnenden Zinswende in kurzer Zeit so stark gestiegen wie seit vielen Jahren nicht – was nun die Kreditnehmer zum Handeln zwingt.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden