zum Hauptinhalt
Aktuell liegt die Durchschnittsrente bei 1500 Euro. Grund genug, frühzeitig selbst vorzusorgen.
© imago images/Westend61
Tagesspiegel Plus

„Ich habe nie viel über meine staatliche Rente nachgedacht“: Drei Strategien, wie Sie Vermögen fürs Alter aufbauen können

Wer nicht erst mit 64 in Rente gehen möchte, sollte rechtzeitig vorsorgen. Ein Frugalist, eine Gehaltstrainerin und eine Managerin geben Tipps.

Von Anja Reumschüssel

Im Durchschnitt gehen Menschen in Deutschland mit 64 Jahren in Rente – und diese Altersgrenze wird weiter ansteigen. Wer nicht so lange auf seinen Ruhestand warten und den Job vorzeitig verlassen möchte, sollte rechtzeitig vorsorgen.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden