zum Hauptinhalt
© imago images/Rainer Weisflog
Tagesspiegel Plus

Die besten Standorte für Pendler: Wo sich der Immobilienkauf im Speckgürtel lohnt

Neue Zahlen zeigen Preisanstiege in den Berliner Bezirken, die Zahl verfügbarer Umland-Immobilien sinkt. Doch es werden noch neue Wohnungen für 200.000 Euro gebaut. Wo kann man suchen?

Von Reinhart Bünger

Das Angebot an Wohnimmobilien in Deutschland sinkt und sinkt. Und was zu haben ist, wird immer teurer. Der aktuellen Marktanalyse von Project Research zufolge gilt dies insbesondere für Berlin und München, die beiden größten deutschen Märkte für neu gebaute Eigentumswohnungen.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden