zum Hauptinhalt
© imago images/Westend61
Tagesspiegel Plus

Karriere als zweite Priorität: Die neue Unlust auf Führungsverantwortung

Immer weniger Frauen wollen Chefin werden. Eine Genderfrage? Oder doch eine Generationenfrage?

Soll ich, soll ich nicht? Für die Architektin Lina Lahiri war das nie eine Frage. Schon in ihrem ersten Job hat sie ein Team geleitet, sagt sie. Das war 2006, nach ihrem Studium in London wurde sie Projektmanagerin im Architekturbüro Sauerbruch Hutton in Berlin. Die nächste Karrierestufe war die Mitgliedschaft in der Executive Group des Büros. Heute ist sie dort eine der 19 Partner:innen.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden