zum Hauptinhalt
© Miriam Gratzel

Klimaschutz im Alltag : Wie ein Ex-Manager seine CO2-Bilanz von 27 auf 7,8 Tonnen senkte

1147 Tonnen CO2 hatte Dirk Gratzel in den ersten 50 Jahren seines Lebens verursacht. Das will er nun wieder ausgleichen. Doch dafür musste er einiges aufgeben.

Von Alfons Frese

Ein Menschenleben kann sehr schmutzig sein. Und schwer wiegen – auf dem Planeten und dem Gewissen. Dirk Gratzel war noch nicht 50 Jahre alt, als er sich von Wissenschaftlern der TU Berlin eine Ökobilanz erstellen ließ: 1147 Tonnen CO2 hatte der Mann aus dem Ruhrgebiet in den ersten fünf Jahrzehnten mit seinem Lebensstil verursacht.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Der preisgekrönte
Tagesspiegel Checkpoint

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden