zum Hauptinhalt
Leere Supermarktregale kennen viele Kunden aus dem Frühjahr.
© Tom Weller/dpa
Tagesspiegel Plus

Klopapier hamstern: „Dann entsteht automatisch ein Engpass wie eine sich selbsterfüllende Prophezeiung“

In vielen Supermärkten sieht es im Klopapier-Regal aus, wie beim ersten Lockdown. Dabei gab es nie Engpässe. Ein Psychologe erklärt, warum der Mensch hamstert.

Der Blick auf die Regale mit dem Toilettenpapier gehört im Drogeriemarkt plötzlich wieder dazu. Je höher die Infektionszahlen steigen, desto stärker wächst bei den Konsumenten das Bedürfnis, sich mit reichlich Klopapier einzudecken. So scheint es jedenfalls.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden