zum Hauptinhalt

© imago images/Shotshop

Kita, Sportplatz, Garten und Ruhe : „Was junge Familien suchen, finden sie eher im Umland“

Makler-Präsident Michael Schick erklärt im Interview die starke Nachfrage nach Immobilien in Brandenburg - und was derzeit bei Käufern besonders begehrt ist.

Von Reinhart Bünger

Herr Schick, was hören Sie von Maklern aus dem Berliner Umland? Wie weit muss man sich vom Hauptbahnhof entfernen, um Bezahlbares zu finden?
Die Makler im IVD berichten sowohl für den Stadtrand als auch für das Berliner Umland von einer deutlich zunehmenden Nachfrage. Makler erzählen, dass jetzt in ihre Ladengeschäfte Familien aus Mitte, aus Pankow, aus Charlottenburg kommen, die nach Berliner Außenbezirken und nach dem Umland fragen. Diese Kaufinteressenten sind neu. Es gibt also einen Trend in die Peripherie. Den gab es zwar schon immer, doch er hat durch Corona noch einmal eine neue Dynamik erfahren. Es gilt, je weiter vom Hauptbahnhof entfernt, um so günstiger werden die Angebote.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Der preisgekrönte
Tagesspiegel Checkpoint

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden