zum Hauptinhalt
© imago images/Westend61
Tagesspiegel Plus

Mehr als die 600 Euro Pauschale: Wie Sie das Homeoffice am geschicktesten von der Steuer absetzen

Was ist, wenn ich kein Arbeitszimmer habe? Zählt auch der Küchentisch als Arbeitsmittel? Ein Leitfaden durch die Besonderheiten der Steuererklärung 2020.

Von Laura de la Motte

Das Homeoffice ist mit der Corona-Pandemie für viele zur Normalität geworden. Dabei ist der Begriff, der sogar so im Duden steht, oft nicht ganz treffend. Der Engländer nennt es eigentlich „working from home“. Denn die wenigsten Beschäftigten haben ja ein echtes „home office“, also Arbeitszimmer. Sie sitzen an einer Schreibtischecke im Gästezimmer oder mit ihrem Laptop am Küchentisch.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Der preisgekrönte
Tagesspiegel Checkpoint

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden