zum Hauptinhalt
Wie viel Arbeit können Roboter dem Menschen abnehmen?
© imago images/Alexander Limbach
Tagesspiegel Plus

Mitbestimmung in der Gig-Economy: Was passiert, wenn der Chef ein Roboter ist?

Schon jetzt trifft Künstliche Intelligenz Entscheidungen in manchen Unternehmen. Das zwingt Gewerkschaften zum Umdenken. Wie sich die Arbeitnehmervertreter rüsten.

Von Frank Specht

Mineralwasserproduzenten Aqua Römer hat "Mary" das Kommando über rund 100 Beschäftigte. Die Software organisiert selbstständig das Lager, vergibt per Funk mit Frauenstimme den nächsten Auftrag, sagt, wo welche Palette abzuholen ist. Die Software macht so den Warenfluss nachvollziehbar, aber eben auch jeden Handgriff der Mitarbeiter.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden