zum Hauptinhalt
Promis investieren verstärkt in Start-ups
© Fotos: imago images / eventfoto54, imago images/Eventpress, imago/Independent Photo Agency, imago images/Gartner; Montage: TSP/Schneider
Tagesspiegel Plus

Ob Flugtaxi oder Cannabis: In diese Start-ups investieren die Promis

Fanta-Vier-Frontmann Smudo wirbt für die Corona-App, Model Sara Nuru verkauft fairen Kaffee. Gründer setzen auf prominente Unterstützung - nicht immer zahlt sich das aus.

Von
  • Carla Neuhaus
  • Vivien Götz

So klingt Hoffnung: „Wir haben den Feuerlöscher da, er ist fertig und er ist jetzt zu benutzen.“ Das sagt Smudo, Rapper der Fantastischen Vier, als er vor Kurzem bei Anne Will sitzt und Luca bewirbt: eine App zur Kontaktverfolgung, die den Gesundheitsämtern die Arbeit erleichtern soll. Dass Smudo sie präsentiert, sorgt für Aufmerksamkeit. Auch bei Anne Will und ihren Gästen. Kanzleramtschef Helge Braun nickt anerkennend, Ranga Yogeshwar ruft direkt die App auf seinem Smartphone auf. Und zuhause vor den Fernsehern laden sie so viele Menschen parallel herunter, dass bei den Gründern kurzzeitig der Server zusammenbricht. Der Smudo-Effekt.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden