zum Hauptinhalt
Mehr vom Leben: Viele Menschen hören früher auf, als sie müssten, und nehmen dafür Abschläge bei der Rente in Kauf.
© Imago/Westend61
Tagesspiegel Plus

Rentenpräsidentin Roßbach im Interview: „Jedes Jahr, das man über die Altersgrenze hinaus arbeitet, bringt sechs Prozent für die Rente“

Gundula Roßbach, Präsidentin der Deutschen Rentenversicherung, über freiwilliges Arbeiten, die Rente mit 70 und anstehende Rentenerhöhungen.

Den 21 Millionen Rentnerinnen und Rentnern winkt in diesem Jahr eine kräftige Rentenerhöhung. Doch wird sie reichen, um die Inflation auszugleichen? Gundula Roßbach ist Präsidentin der Deutschen Rentenversicherung Bund und damit Deutschlands oberste Rentenhüterin. Ein Gespräch über die Zukunft des Rentensystems, die Rente mit 70 und die Frage, ob Menschen gern freiwillig länger arbeiten würden, wie es Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck vorschlägt.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden