zum Hauptinhalt
Ein Arbeiter von Uniper am Erdgasspeicher Bierwang im Landkreis Muehldorf.
© Imago / Sven Simon/Frank Hoemann
Tagesspiegel Plus

Rettungsschirm „Lex Uniper“: Wie der Staat die Energieversorgung sicherstellen will

Gehen systemrelevante Energieunternehmen wegen hoher Gaspreise pleite, wären die Folgen dramatisch sein. Der Bund bereitet deshalb Staatsbeteiligungen und Kredite vor.

Von

Die Bundesregierung will einen Rettungsschirm über die Energiebranche spannen. 2008 wurden damals wegen der Finanzkrise staatliche Nothilfen in die Wirtschaft gepumpt, 2020 wegen der Coronapandemie und nun, 2022, werden angesichts der Gaspreiskrise Energieversorger gerettet – mit Fokus zunächst auf den angeschlagenen Großimporteur Uniper.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden