zum Hauptinhalt
Viele Schüler sind noch immer noch aufs Homeschooling vorbereitet.
© picture alliance / dpa
Tagesspiegel Plus

Schüler in Quarantäne: Woran es beim Homeschooling hapert

Um Kinder längere Zeit zuhause zu unterrichten, fehlt die Ausstattung. Konzerne wollen helfen – und daran mitverdienen.

Als vor ein paar Tagen an der Alexander-Coppel-Gesamtschule in Solingen der Fernunterricht untersagt wurde, war klar, was die Uhr geschlagen hat. Seit März hatten die Schulministerinnen und -minister der Länder Zeit, die Schulen für erneute Schließungen fit zu machen. Sehr viel mehr als die Versorgung der Schule mit Seife, Handtüchern und Lüftungshinweisen ist bislang nicht dabei herausgekommen. Bundesweit sind tausende Schulen und 300.000 Schüler wieder in Quarantäne.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden