zum Hauptinhalt

© imago images/Shotshop

Small Talk als Karriereturbo : Das sind die goldenen Regeln des Networkings – für Leute, die Netzwerken hassen

Viele Leute hassen Small Talk. Doch Kontaktpflege kann sehr hilfreich sein. Hier erklären Experten, wie Sie in konkreten Situationen am souveränsten auftreten können.

Von
  • Michael Scheppe
  • Lazar Backovic

Sie liebt es, ihn nervt es. Wenn es ums Netzwerken geht, könnten die Geschäftspartner Christiane Wolff und Jens Zabel kaum unterschiedlicher sein. Kommunikationsexpertin Wolff, 48, trifft sich vier- bis sechsmal pro Woche mit wichtigen Kontakten zum Small Talk und tauscht auf Vernissagen Visitenkarten aus. Unternehmer Zabel, 56, schickte lange Zeit lieber Mitarbeiter auf Netzwerktreffen statt selbst hinzugehen.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Der preisgekrönte
Tagesspiegel Checkpoint

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden