zum Hauptinhalt
Oft haben Erben unterschiedliche Vorstellungen davon, was mit dem Haus passieren soll.
© imago/bonn-sequenz
Tagesspiegel Plus

Sohn will verkaufen, Tochter will vermieten: Wie man sich im Streit um eine geerbte Immobilie einigen kann

Sind sich Erben nicht einig damit, was mit dem Haus der Eltern passieren soll, kann es schmutzig werden. Eine Lösung ist schwer zu finden. Oder doch nicht?

Von Jahr zu Jahr werden in Deutschland mehr Immobilien vererbt. Schon etwa jeder zweite Nachlass enthält mindestens ein Haus oder eine Wohnung. Erben sind in der Regel Lebenspartner, Kinder, Enkel oder andere Verwandte.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden