zum Hauptinhalt
© imago/Xinhua / imago/Xinhua
Tagesspiegel Plus

Staatliche Anweisungen per WeChat: Plötzlich darf Reiner Haberstocks Firma nur noch 15 Prozent des bisherigen Stroms verbrauchen

China steckt in einer Energiekrise. Immer wieder wird Unternehmen der Strom abgedreht. Die suchen sich neue Energiequellen. Ein Ortsbesuch.

Klack, klack, klack – wie leises Regenprasseln hört es sich an, wenn die kleinen Schrauben von einem Fließband auf das andere fallen. In der Ferne piept ein Gabelstapler im Takt, ein mechanisches, rhythmisches Stampfen ist zu hören, es riecht nach Öl und Schmierstoffen.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden