zum Hauptinhalt
Kind und Karriere: Im Homeoffice versucht man, beides unter einen Hut zu bekommen.
© Getty Images
Tagesspiegel Plus

Strom, Heizung, Internet und vieles mehr: Was Arbeitnehmer das Homeoffice kostet

Millionen Berufstätige zahlen jetzt mehr. Wie Sie sich das vom Finanzamt zurückholen.

Der Drucker spinnt, die Internetverbindung wackelt, die Kinder wollen essen, an der Tür klingelt der Paketbote. Das Homeoffice kann ganz schön nerven. Das wissen Millionen von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern, die seit dem Corona-Ausbruch im März ihren Arbeitsplatz mehr oder weniger freiwillig in ihr privates Zuhause verlegt haben. 10,5 Millionen Menschen sind komplett ins Heimbüro umgezogen, hat eine aktuelle Umfrage des Digitalverbands Bitkom ergeben, weitere 8,4 Millionen Bundesbürger arbeiten teilweise von zu Hause aus.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden