zum Hauptinhalt
Frauen verdienen auch im gleichen Job weniger als Männer.
© imago images/Westend61
Tagesspiegel Plus

Über Geld spricht man doch: Wie Frauen ihr Gehalt besser verhandeln

Noch immer verdienen Männern mehr als Frauen - auch weil sie mehr fordern. Eine Jobberaterin gibt Ratschläge, wie Gehaltsverhandlungen erfolgreich ausgehen.

Von

| Update:

Eins sieht Christina Panhoff bei Frauen noch immer viel zu oft: „die Angst vor der Konfrontation“. Sie scheuen das Personalgespräch, trauen sich schlicht nicht, nach mehr Geld zu fragen. „Männer sind meist ungeduldiger. Wenn sie sich mit ihrer Chefin oder ihrem Chef nicht einigen können, wechseln sie den Job“, sagt Panhoff. Die 61-Jährige spricht aus Erfahrung. Seit 14 Jahren bereitet sie als Jobcoachin Frauen wie Männer auf Gehaltsverhandlungen vor. Dass Mitarbeiterinnen noch immer weniger verdienen als ihre männlichen Kollegen, wundert sie deshalb nicht.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden