zum Hauptinhalt

© picture alliance / Oliver Berg

Weil viele Geräte gesprengt werden : Banken bauen immer mehr Geldautomaten ab

Für Verbraucher ist das ärgerlich: Banken legen immer mehr Automaten still. Zu teuer ist es, wenn die Geräte gesprengt werden. Und Corona spielt auch noch eine Rolle.

Von
  • Andreas Kröner
  • Elisabeth Atzler

An ihren letzten längeren Besuch in einer Bankfiliale können sich viele Menschen nicht mehr erinnern. Doch Geldautomaten nutzen fast alle Bürger regelmäßig – denn ein bisschen Bargeld in der Tasche zu haben ist im Alltag nach wie vor hilfreich. Die meisten dürften daher wenig erfreut darüber sein, dass die Zahl der Geldautomaten kontinuierlich sinkt.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Der preisgekrönte
Tagesspiegel Checkpoint

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden