zum Hauptinhalt
© mauritius images (2), freepik / Freepik/Mauritius/Montage: Tagesspiegel
Tagesspiegel Plus Update

Grenzenloser Profit?: Wie Anleger vom Weltraumtourismus profitieren

Richard Branson ist ins All geflogen, auch Jeff Bezos hebt bald ab. Kleinanleger können mit Space-Aktien am Höhenflug teilnehmen.

Von Veronika Csizi

Er war der Erste: Am Sonntag ist der Chef von Virgin Galactic, Richard Branson, abgehoben. Der Milliardär ist ins All geflogen. Zwar ist sein Unternehmen, das kommerzielle, touristische Flüge ins All anbietet, noch weit entfernt von einem Massengeschäft. Dennoch hatte schon die Nachricht im Juni, Virgin Galactic habe von der US-Luftfahrtbehörde die Lizenz erhalten hatte, zahlende Privatkunden ins All zu befördern, für einen massiven Auftrieb der Aktie gesorgt. Nach dem geglückten Jungfernflug gewannen die in den USA notierten Aktien im vorbörslichen Handel über neun Prozent hinzu.. 

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Der preisgekrönte
Tagesspiegel Checkpoint

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden