zum Hauptinhalt
© imago/Westend61
Tagesspiegel Plus

Zur Not auch ohne Eigenkapital: Ein Experte erklärt, wie Hauskäufer ihre Immobilie am besten finanzieren

Ein Baufinanzierungsexperte erklärt, wie viel Eigenkapital es braucht, welche Fördermittel es gibt - und auf welche Details die Banken beim Kredit achten.

Von Matthias Matern

Herr Rose, wer ein Haus bauen will, aber keine Erfahrung hat, steht vor einem Berg ungeklärter Fragen. Wo fängt man da am besten an?
Eigentlich muss man zweigleisig fahren: Wenn es ums Kaufen geht, muss die richtige Immobilie gefunden und die Finanzierung geklärt werden. Wir sprechen heute von einem Verkäufermarkt. Das heißt, der Verkäufer hat mehrere Interessenten zur Auswahl und gibt meistens auch das Tempo vor. Es muss also schnell gehen.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Der preisgekrönte
Tagesspiegel Checkpoint

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden