zum Hauptinhalt
© REUTERS

„Wir haben uns dumm und dämlich verdient“ : Wie Jens Spahn reiche Apotheker noch reicher macht

Mit der Ausgabe kostenloser FFP-2-Masken bescherte der Gesundheitsminister einigen Apotheken das Geschäft ihres Lebens – ähnlich wie schon mehrmals zuvor in den vergangenen Jahren.

Von Peter Thelen

Spürbare Umsatzrückgänge trotz voller Apotheken: So lautete das nicht ganz ungerechtfertigte Lamento vieler Apotheker im vergangenen Sommer. Weniger Arztbesuche gerade in der ersten Pandemiewelle im vergangenen Frühjahr bedeuteten auch weniger Absatz mit rezeptpflichtigen Medikamenten, die in der Durchschnittsapotheke satte 80 Prozent des Umsatzes ausmachen.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Der preisgekrönte
Tagesspiegel Checkpoint

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden