zum Hauptinhalt
© imago images/photothek/Florian Gaertner
Tagesspiegel Plus

„Wir lassen die Unternehmen nicht im Stich“: Hat Peter Altmaier sein Corona-Versprechen gehalten?

Vor genau einem Jahr versprach der Wirtschaftsminister, kein Unternehmen müsse wegen der Coronakrise in Insolvenz gehen. Was folgte, war eine beispiellose Geldflut.

Noch war der erste bundesweite Lockdown nicht beschlossen, doch Peter Altmaier (CDU) war bereits klar, dass die Wirtschaft vor schweren Zeiten steht. Die Lage sei ernst, sagte er heute vor einem Jahr bei einem Treffen mit seinen Länderkollegen.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden