zum Hauptinhalt
© imago images/UIG
Tagesspiegel Plus

Die meisten Mieter leben in Deutschland: Warum mehr Menschen im EU-Ausland im eigenen Häuschen leben

Der Traum der eigenen vier Wände: In vielen EU-Staaten ist das für die Bürgerinnen und Bürger Realität. Deutschland könnte von ihnen lernen.

Von Corinna Cerruti

Deutschland ist im europäischen Vergleich ein Land der Mieter:innen. Zwar lebten rund 51 Prozent der Bundesbürger:innen und damit die knappe Mehrheit 2019 in den eigenen vier Wänden. Aber unter den 27 EU-Staaten ist das der letzte Platz.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Der preisgekrönte
Tagesspiegel Checkpoint

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden