zum Hauptinhalt
Der Strand vor Limassol ist kaum gefüllt - ebenso die Kreuzfahrtschiffe, die vor der Küste vor Anker liegen, weil sie derzeit nicht gebraucht werden.
© Haro CHAKMAKJIAN / AFP
Tagesspiegel Plus

Zyperns Tourismus- und Wirtschaftskrise: „Wir haben dieses Jahr gar nicht erst aufgemacht. Wegen Covid.“

In der Republik Zypern gibt es wenige Infektionsfälle. Doch weil kaum Touristen kommen, sind die wirtschaftlichen Folgen umso stärker. Besuch auf einer leeren Insel.

Erst nach einer halben Stunde ruft Gil zurück. Er ist Inhaber einer kleinen Tourismusfirma in Paralimni, einer Kleinstadt im Südosten Zyperns. Sechs Mitarbeiter hat er und bietet mit ihnen Tauch-Touren auf dem Meeresboden an. Unter seiner Nummer soll man laut seiner Internetseite vorab Termin vereinbaren. Eigentlich.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden