zum Hauptinhalt
Bislang sind fast ausschließlich Männer von Affenpocken betroffen.
© Getty Images/iStockphoto (Symbolbild)
Tagesspiegel Plus

Affenpocken und Körperkontakt: Sie sind ein Mann mit wechselnden Sexpartnern? Dann wollen Ärzte mit Ihnen reden

Bislang sind fast ausschließlich Männer von Affenpocken betroffen. Experten fordern, Risikogruppen besser zu informieren. Ringimpfungen gelten nicht als Lösung.

Nachdem Affenpocken-Fälle in mehr als 50 Ländern weltweit gemeldet wurden, fürchteten viele den Beginn einer neuen Pandemie. Fest steht: Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) bewertet die Situation nicht als Notlage von internationaler Tragweite. Vorerst.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden