zum Hauptinhalt
© dpa / Jens Büttner
Tagesspiegel Plus

Angriffskrieg gegen die Ukraine: Wissenschaftsaustausch mit Russland teilweise auf Eis gelegt

Bundesforschungsministerium gibt klare Linie vor: Projekte mit Russland sollen gestoppt werden. Max-Planck-Gesellschaft und Esa scheren offenbar aus.

| Update:

Sollen die Projekte mit russischen Partneruniversitäten und Instituten sowie der Austausch mit Studierenden und Forschenden eingefroren oder nur vorerst eingeschränkt werden? Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) formulierte am Freitag eine deutliche Ansage: „Die bisherige, langjährige Zusammenarbeit in Wissenschaft und Forschung sowie in der Berufsbildung“ werde „gegenwärtig gestoppt“.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden