zum Hauptinhalt
 Bundesfamilienministerin Franziska Giffey, SPD, aufgenommen bei der Vorstellung des 16. Kinder- und Jugendbericht der Bundesregierung.
© imago images/photothek / Felix Zahn
Tagesspiegel Plus Exklusiv

Plagiatsaffäre der Familienministerin: Giffeys Anwalt erklärt Doktorarbeit zur Privatsache

Familienministerin Franziska Giffey lässt ein öffentliches Interesse am Prüfverfahren der Freien Universität bestreiten. Medien hätten zudem „Fehlinformationen“ verbreitet.

Bundesfamilienministerin Franziska Giffey (SPD) erwägt möglicherweise eine neue Strategie in der Diskussion um ihre Doktorarbeit. Anders als noch im vergangenen Jahr betrachtet Giffey das Prüfungsverfahren offenbar nicht mehr als zumindest teilweise politische Angelegenheit, sondern als reine Privatsache, die nicht in die Öffentlichkeit gehört.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden