zum Hauptinhalt

© images/Design Pics

Benachteiligte Migranten im Gesundheitswesen : Das Problem der Medizin mit Rassismus

Dass Rassismus auch im deutschen Gesundheitswesen ein Thema ist, wird kaum problematisiert. Im Gegenteil: In manchen Bereichen erlebt der Begriff Rasse eine regelrechte Renaissance.

Von Inga Barthels

Die Corona-Pandemie hat sichtbar gemacht, dass vor einem Virus nicht alle Menschen gleich sind. In den USA erkranken Afroamerikaner deutlich häufiger an Covid-19 und sterben öfter, genau wie Angehörige von Minderheiten in Großbritannien.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Der preisgekrönte
Tagesspiegel Checkpoint

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden