zum Hauptinhalt
© picture alliance / Christophe Gateau
Tagesspiegel Plus

Das plant Rot-Grün-Rot für die Wissenschaft: Mehr Geld für die Hochschulen und ein starker sozialer Fokus

Im Zeichen von Corona bilden Gesundheit und Wissenschaft künftig ein Senatsressort. Doch auch andere Bereiche werden ausgebaut, darunter Klimaforschung und „ökologisch-soziale“ Projekte.

Von

Rot-Grün-Rot legt das Gesundheits- und das Wissenschaftsressort zusammen - was nicht erst seit der Corona-Pandemie schlüssig ist. Als neue Senatorin dafür wird die grüne Spitzenkandidatin Bettina Jarasch gehandelt, auch wenn sie das selber bei der Vorstellung des Koalitionsvertrages noch nicht bestätigte. Doch auch schon die neue Aufteilung dürfte in der Wissenschaft Aufsehen erregen.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden