zum Hauptinhalt
© Nikolay - stock.adobe.com
Tagesspiegel Plus

Die Tricks der Corona-Variante: So entkommt Omikron dem Immunsystem

Die jüngste Mutante von Sars-Cov-2 kann Antikörper und Abwehrzellen ein Stück weit umschiffen. Forscher lernen jetzt, wie der Erreger das schafft.

Von Hermann Feldmeier

Nach den Berichten aus Südafrika und Großbritannien dürfte es niemanden mehr überraschen, dass sich die jüngste Coronavirus-Variante Omikron nun auch in Deutschland rasant ausbreitet. Der Grund dafür ist nicht allein Omikrons erhöhte Infektiosität, etwa 2,5- bis 3,5fach ansteckender als die Delta-Variante, sondern auch die ausgeprägte Fähigkeit zur „Immunflucht“: Auch zweifach Geimpfte, gesunde Personen mittleren Alters erkranken an Covid-19. Vor einer Infektion sind doppelt Geimpfte nur noch zu etwa 25 Prozent geschützt, mit einer Boosterimpfung sind es etwa 80 Prozent.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden