zum Hauptinhalt
Fast ein Drittel der Grundschulkinder in Berlin hat Probleme mit Mathematik.
© imago / Thomas Eisenhuth
Tagesspiegel Plus

Dramatische Lage an Grundschulen: Gravierende Mängel in Deutsch und Mathe

Rückstände beim Lesen und Rechnen bereits aus der Zeit vor Corona. Bildungsforscherin Felicitas Thiel erklärt, wie Kinder mit großen Schwierigkeiten besser lernen.

Bereits die Ergebnisse des letzten Bildungstrends und der Vergleichsarbeiten vor der Pandemie zeigen in manchen Bundesländern sehr gravierende Mängel in den Fächern Mathematik und Deutsch. Die Co-Vorsitzende der Ständigen Wissenschaftlichen Kommission der Kultusministerkonferenz (SWK), Felicitas Thiel, spricht im Tagesspiegel-Interview von einer dramatischen Situation. Im kommenden Jahr will die SWK die Situation in einem Gutachten genauer analysieren.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden