zum Hauptinhalt
© picture alliance/dpa
Tagesspiegel Plus

Ema-Empfehlung ab 5 Jahren: „Es kann noch lange nicht geimpft werden“

Was bedeutet die Ema-Empfehlung für Kinder ab 5 ganz praktisch? Gespräch mit einem Facharzt, der schon seit Monaten Kinder unter 12 Jahren impft und sagt: „Ich empfehle die Impfung allen Eltern, für alle Kinder.“

Von Karin Christmann

Die Empfehlung für die Zulassung des Kinderimpfstoffes ist da. Ist nun damit zu rechnen, dass impfwillige Eltern auch ganz praktisch an den Piks gelangen?
Nein, es kann noch lange nicht geimpft werden. Erstmal vergehen ein paar Tage, bis die EU-Kommission auf Basis der Ema-Empfehlung den Impfstoff tatsächlich zulässt. Außerdem sagen uns die Apotheker, dass sie noch gar nichts ordern können. Bei dem Erwachsenen-Impfstoff war es so, dass man den in Erwartung der Zulassung schon vorab verteilt hatte, und das ist offensichtlich bei den Kindern nicht geschehen. Herr Spahn hat angekündigt, vor dem 20. Dezember wäre der Impfstoff nicht verfügbar.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden