zum Hauptinhalt
Das Gift Psilocybin des Pilzes Psilocybe semilanceata ist der halluzinogene Wirkstoff in der „Magic Mushroom“-Droge, wird aber auch als Arznei gegen Depressionen und andere psychische Erkrankungen erprobt.
© Shutterstock / anitram
Tagesspiegel Plus

Halluzinogen, aber auch wirksam gegen Depressionen: Das ungenutzte Potenzial der Pilzdroge

Der Stoff gilt als vielversprechendes Mittel gegen psychische Erkrankungen. Doch in Deutschland wird Psilocybin wegen bürokratischer Hürden kaum erforscht.

Psilocybin ist vor allem bekannt als Wirkstoff der „Magic Mushroom“-Drogen. Doch in der Hand von Medizinern könnte die Substanz auch Angststörungen, Depressionen und Suchterkrankungen behandelbar machen.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden