zum Hauptinhalt
Ein ozeanischer „Hitzekanal“, der Wärme vom Mittelmeer in hohe nördliche Breiten pumpt, könnte den Rückzug des Meereises im Arktischen Ozean beschleunigen.
© Alfred-Wegener-Institut/dpa / Stefan Hendricks
Tagesspiegel Plus

Heizt das Mittelmeer den Atlantik auf?: Weitreichende Wechselwirkungen in der Tiefsee

Forschende vermuten, dass ein Hitzetunnel aus dem Süden die Erwärmung des Meeres im hohen Norden beschleunigt. Das ist in der Erdgeschichte schon einmal passiert.

Im Erdsystem hängt vieles miteinander zusammen – manchmal auch über größere Distanzen. So könnte es sein, dass die Erwärmung von Meerwasser im äußersten Osten des Mittelmeeres Veränderungen in den hohen Breiten des Nordatlantiks verursacht – in weit über 5000 Kilometern Entfernung.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden