zum Hauptinhalt
© Foto: Freepik; Montage: Tagesspiegel
Tagesspiegel Plus

Impfschutz gegen neue Corona-Varianten: „Müssen wir jetzt alle halbe Jahre zur Nachimpfung?“

Forscher hatten gehofft, dass die dritte Impfdosis für einen längeren Schutz vor Covid-19 reicht. Doch die Omikron-Variante des Erregers könnte weitere Boosterimpfungen nötig machen, sagt der Immunologe Leif Erik Sander.

Nachlassender Impfschutz, neue Virusversionen und hohe Inzidenzen lassen manche daran zweifeln, dass die Impfkampagne die großen Hoffnungen im Kampf gegen Corona erfüllen kann. Doch Impfstoffforscher Leif Erik Sander von der Charité widerspricht dieser Skepsis energisch: Ohne die Vakzine wäre das Gesundheitssystem in der vierten Pandemiewelle schon zusammengebrochen. Und auch Omikron stelle den Impferfolg nicht in Frage, mache aber eventuell eine weitere Boosterimpfung nötig.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden