zum Hauptinhalt
© picture-alliance/ dpa / Uwe Zucchi
Tagesspiegel Plus

Klassenfahrt statt Notenstress: Was an Schulen nun anders laufen sollte

Gemeinsame Erlebnisse sind für Schüler jetzt wichtiger, als Lernrückstände aufzuholen, sagen Bildungsforscher. Das könnte auch die schlimmsten Pandemiefolgen lindern.

Das Aufholen von Lernrückständen aus der Zeit des Distanzunterrichts in der Pandemie sollte nach Ansicht von Bildungsforschenden aktuell nicht im Zentrum stehen. Vielmehr gehe es darum, dass die Schüler:innen wieder in den Alltag zurückfinden und sich integriert fühlen. Dazu sollten die Schulen ihnen mehr Freiräume lassen und neben dem fachlichen Lernen vor allem die sozial-emotionalen Kompetenzen fördern.

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Stark werbereduziert
in der Tagesspiegel App

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Ohne Risiko:
Jederzeit kündbar

Schon Digital-Abonnent? Hier anmelden